10.2.2021, 6:50

Elektrisch, sportlich und progressiv: Der Audi e-tron GT

Mit dem e-tron GT zeigt Audi, wie faszinierend die Elektromobilität wird. Das viertürige Coupé vereint emotionales Design mit einem starken Antrieb und dynamischem Handling.
Es ist der Aufbruch in eine neue Ära, der Gran Turismo der Zukunft. In der Schweiz steht das Fahrzeug ab Mitte Mai für Testfahrten bereit und ist ab CHF 109'900.- verfügbar.

Er ist ein Audi, wie es noch keinen gab: Mit dem e-tron GT zeigt die Marke, wie emotional und faszinierend sie die Zukunft der Mobilität gestalten wird. Der rein elektrisch angetriebene Gran Turismo startet im Februar 2021 zeitgleich mit zwei Modellen in den Vorverkauf, als e-tron GT quattro und als RS e-tron GT. Beide sind stark, schnell und dynamisch, beide fahren lokal emissionsfrei. Aus der Summe dieser Qualitäten entsteht ein starker Charakter, der den Gran-Turismo-Gedanken neu interpretiert.

Das Exterieur des Audi e-tron GT ist ein dynamisches Gesamtkunstwerk. Jede Fläche und jede Linie ist in sich stimmig – von den Scheinwerfern, auf Wunsch mit Laserlicht, bis zum grossen Diffusor am Heck. Gemeinsam ergeben die Details eine Skulptur, die vom Wind selbst geformt worden ist. Denn die Linienführung besitzt hohe aerodynamische Qualität, der cw-Wert beträgt nur 0,24. Auch der Innenraum entspricht dem eines klassischen Gran Turismo: Fahrer und Beifahrer sitzen, durch eine breite Mittelkonsole voneinander getrennt, sportlich-tief, die Fondsitze bieten auch Erwachsenen genug Platz. Mit seiner progressiven Eleganz betont das Interieurdesign den Charakter des Autos.

Ein Gran Turismo ist ein sportlicher Reisewagen mit hoher Fahrdynamik, ein souveräner Gleiter. Diesen Charakter hat auch der Audi e-tron GT. Je nach Modell geben seine E-Maschinen 350 kW (476 PS) beziehungsweise 440 kW (598 PS) Leistung ab. Das erlaubt dynamische Spurts – ebenso wichtig aber ist die Reichweite von bis zu 487 Kilometern (WLTP), die die Batterie mit ihren 85 kWh Nettokapazität ermöglicht. Ihre 800-Volt-Technik erlaubt schnelles Gleichstromladen mit bis zu 270 kW Leistung. Auch das Fahrwerk ruht in der Balance aus Dynamik und Komfort, Technologien wie Audi drive select, Allradlenkung, geregelte Dämpfung, Dreikammer-Luftfederung, elektrischer Allradantrieb und Hinterachsdifferenzialsperre tragen dazu bei. Die Räder haben bis zu 21 Zoll Grösse, und die Bremsscheiben – optional aus Kohlefaser-Keramik – weisen bis zu 420 Millimeter Durchmesser auf.

Wie jeder Audi ist auch der e-tron GT umfangreich vernetzt. Das Infotainment, die Online-Dienste von Audi connect und die Assistenzsysteme spiegeln den neuesten Stand der Technik wider. Und weil das dynamische Gesamtkunstwerk auch gut klingen soll, hat Audi für den
e-tron GT einen eigenen Sound komponiert. Er klingt kraftvoll und progressiv – echt Audi eben.

Die Fakten
Der Audi e-tron GT quattro und der Audi RS e-tron GT
Positionierung

•    Neuinterpretation der Gran-Turismo-Philosophie: viertüriges Coupé mit elegant-dynamischem Design und leistungsstarkem Elektroantrieb; hohe Souveränität auf Langstrecken und im Alltag
•    RS e-tron GT als Speerspitze der Elektrifizierung bei Audi und der Audi Sport GmbH
•    Emotionales Signature Car und Ausblick auf zukünftiges Design

Exterieurdesign, Aerodynamik und Karosserie
•    Gran-Turismo-Design im Zeichen der Elektromobilität weiterentwickelt: Sportlichkeit und Komfort treffen auf Nachhaltigkeit
•    Sportliche Proportionen: Grosse Räder, breite Spur, flache Silhouette, langer Radstand
•    Fliessende Formensprache als neues Gestaltungsmerkmal: Ästhetik entwickelt sich aus Effizienz
•    Skulpturales Design: niedriger, invertierter Singleframe-Grill in Wagenfarbe; stark ausgeprägte quattro-Blister; flaches Glashaus mit früh absinkender Dachlinie; Heck mit extremen Einzügen
•    Niedriger cw-Wert nur 0,24 für hohe Effizienz und grosse Reichweite; aktive Aerodynamik mit schaltbaren Lufteinlässen für Bremsen und Kühler sowie mehrstufig ausfahrendem Heckspoiler; geschlossener Unterboden und breiter Diffusor
•    Hohe Steifigkeit und Crashsicherheit durch ultrahochfesten Stahl in der Passagierzelle und versteifendes Batteriegehäuse; Aussenhaut aus Aluminium
•    Länge 4,99 Meter, Breite 1,96 Meter, Höhe nur 1,41 Meter; flache Karosserielinie; Gepäckraum mit 405 Liter Volumen im Heck (366 Liter beim RS-Modell)

Scheinwerfer und Leuchten
•    Matrix LED-Scheinwerfer Serie beim RS e-tron GT, beim e-tron GT quattro optional erhältlich
•    Auf Wunsch für beide Modelle Matrix LED-Scheinwerfer mit Audi Laserlicht, damit Reichweite des Fernlichts verdoppelt
•    Heckleuchten mit Lichtband; dynamische Coming home- und Leaving home-Animationen in Verbindung mit den Top-Scheinwerfern

Interieurdesign und Innenraum
•    Instrumententafel mit Fahrerorientierung und „Monoposto“-Charakter, freies Raumgefühl
•    Tiefe Sitzposition und breite Mittelkonsole, Fondsitzanlage auch für Erwachsene geeignet
•    Nachhaltigkeit trifft auf Sportlichkeit und Komfort: lederfreie Ausstattung, Bezüge mit hohem Anteil Rezyklatmaterial
•    Drei Sitzvarianten; mehrere Designpakete zur Wahl

Antrieb und Rekuperation
•    Elektrischer Allradantrieb mit je einer permanent erregten Synchronmaschine (PSM) an Vorder- und Hinterachse; Zweiganggetriebe an der Hinterachse
•    Gesamtleistung und -drehmoment beim Audi e-tron GT quattro 350 kW (476 PS) und 630 Nm, beim RS e-tron GT 440 kW (598 PS) und 830 Nm; für maximal 2,5 Sekunden 390 kW (530 PS) beziehungsweise 475 kW (646 PS) Boostleistung durch Launch Control
•    0 - 100 km/h in 4,1 beziehungsweise 3,3 Sekunden (RS-Modell), Topspeed 245/250 km/h
•    Höchstgeschwindigkeit 245 km/h beim e-tron GT quattro und 250 km/h beim RS-Model
•    Intelligente Regelung von Segeln und Rekuperation, Bremsrekuperation bis 265 kW

Batterie und Thermomanagement
•    Lithium-Ionen-Batterie mit 85 kWh Energieinhalt netto (93 kWh brutto) und 800 Volt Spannungslage; 396 Pouch-Zellen in 33 Modulen
•    AC-Laden serienmässig mit 11 kW Leistung, kurz nach dem Marktstart auch mit 22 kW; DC-Laden serienmässig mit bis zu 270 kW Leistung
•    Reichweite mit einer Ladung mehr als 487 km im WLTP (Audi e-tron GT quattro);
•    sehr kurze Ladezeiten: nur fünf Minuten für etwa 100 Kilometer Fahrstrecke
•    Aufwändiges Thermomanagement mit vier Kühlkreisläufen; effiziente Wärmepumpe Serie; Vorkonditionierung für schnelles DC-Laden unterwegs
•    e-tron Charging Service mit zirka 200‘000 Ladepunkten in Europa und attraktiven Tarifen

Fahrwerk
•    Tiefer Schwerpunkt und exzellente Achslastverteilung durch die Einbaulage der Batterie und die Anordnung der E-Maschinen
•    Serie: geregelte Dämpfung, Hinterachsdifferenzialsperre, Fahrdynamiksystem Audi drive select
•    Optional (Serie beim RS-Modell): geregelte Hinterachsdifferenzialsperre und Dreikammer-Luftfederung adaptive air suspension; optional für beide Modelle: Allradlenkung
•    Auf Wunsch Bremsscheiben mit Wolframcarbid-Beschichtung (Serie beim RS-Modell); optional für beide Modelle Bremsscheiben aus Kohlefaser-Keramik
•    Räder von 19 bis 21 Zoll, die meisten im Aero-Design; 20- und 21-Zöller mit Aero-Blades
Fahrerassistenzsysteme
•    Audi pre sense-Sicherheitssysteme Serie; optionale Pakete „Tour“, „Stadt“ und „Parken“; Adaptiver Fahrassistent und (Remote) Parkassistent plus als Highlights
e-tron Sportsound
•    Serienmässiger AVAS-Sound bereits klangvoller als gesetzlich vorgeschrieben
•    Auf Wunsch e-tron Sportsound für zusätzlichen Aussen- und Innensound (Serie beim RS e-tron GT), Anpassung je nach Einstellung von Audi drive select

Bedienung und Anzeigen
•    Audi virtual cockpit plus (12,3 Zoll) und MMI touch-Display (10,1 Zoll) Serie, dazu natürliche Sprachbedienung mit Online-Anbindung; Head-up-Display Option; Personalisierung Serie
Infotainment und Audi connect
•    MMI Navigation plus mit WLAN-Hotspot Serie, intelligente Navigation mit e-tron-spezifischen Funktionen
•    Umfangreiches Portfolio an Audi connect-Diensten; e-tron Routenplaner zur Berechnung der schnellsten Route mit möglichst kurzen Ladestopps an starken DC-Säulen
•    Optional Audi phone box und Bang & Olufsen premium sound system (Serie beim RS-Modell)

Handwerkskunst trifft Smart Factoy
•    Fertigung des e-tron GT in den Audi Böllinger Höfen am Standort Neckarsulm im Zusammenspiel aus Smart Factory und Handwerkskunst
•    Bilanziell CO2-neutrale Produktion, Nutzung von Ökostrom und Biogas
•    Eigenständiger, innovativer Karosseriebau, gemeinsame Montageline mit dem Audi R8
 
Verbrauchsangaben der genannten Modelle
Angaben in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung

Audi e-tron GT quattro
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km:  21,6
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0      
                                                                         
Audi RS e-tron GT
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km:  21,7
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0
 
 
 

 

Share this: